Tanzkurse

Salsa L.A.-Style

Salsa L.A.-Style
Workshop

Bei diesem sportlich-eleganten Stil wird auf einer Linie getanzt. Er besticht durch die dominante Führung des Mannes und den schnellen Seitenwechseln mit Drehungen und Styling-Elementen der Dame. Natürlich nicht von Anfang an!

Kursgebühr

35 Euro

Hochzeitskurse

Hochzeitsvorbereitung

Sie wollen heiraten?! Ob Sie noch gar nicht tanzen können oder aber Ihre Gäste mit einem traumhaften Eröffnungstanz überraschen wollen, stehe ich Ihnen mit meiner großen Erfahrung gerne zur Seite. Alles, was Sie brauchen, ist ein Musikstück, das Ihnen beiden ganz besonders gefällt. Sie erlernen bei mir den dazugehörigen Tanz sowie eine kleine Choreographie. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass Ihr Hochzeitstanz zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Scheuen Sie sich nicht, und rufen Sie mich gerne an.

Kursgebühr

50 Euro

Bachata

Bachata

Bachata ist ein aus der Dominikanischen Republik (1960er Jahre) stammender romantischer Paartanz, der sehr eng und hüftbetont getanzt werden kann, jedoch auch mit Körperabstand, wobei dann Figuren mit eingebaut werden. Er wird im 4/4-Takt getanzt.

Kursgebühr

Privatstunden

Einzel- / Privatstunden

Die eigene Hochzeit, eine Einladung oder eine öffentliche Veranstaltung steht in Kürze an, und Sie können noch nicht tanzen? Oder Ihre Zeit erlaubt es nicht, regelmäßig einen Kurs zu besuchen?! Vielleicht wollen Sie auch Ihren Partner bzw. Ihre Partnerin überraschen.
Es gibt für alles eine Lösung.
Es erwartet Sie ein ganz nach Ihren Wünschen individueller Unterricht.

Kursgebühr

50 Euro

Salsa Cubana

Salsa Cubana Workshop

Bei diesem Stil wird in kreisförmigen Bewegungen um den Partner herum getanzt. Er kann als einzelnes Paar aber auch als Gruppe, hier Rueda de Casino (spanisch = Salsa Rad), getanzt werden. Hier werden wie beim Square Dance Kommandos für die folgenden Figuren gegeben, die häufig mit einem Partnerwechsel verbunden sind. Ein Riesenspaß!

Kursgebühr

35 Euro

Kizomba

Kizomba

Kizomba ist ein Tanz aus Angola, der sich in den späten 1980er und frühen 1990er Jahren entwickelte. Er gilt als ein harmonischer und sinnlicher Paartanz. Kizomba besteht aus fünf verschiedenen Grundschritten und wird in der Regel im Bereich des Oberkörpers sehr eng mit dem Partner zusammen getanzt, wobei sich das Becken für eine bessere Beweglichkeit von dem des Partners wegbewegt. Der Tanzstil weist in Hinsicht der Positionen und der Haltung Ähnlichkeiten mit Tango Argentino auf. Daher wird Kizomba manchmal von Mitteleuropäern auch als der „Afrotango“ benannt. Er wird im 4/4-Takt getanzt.

Kursgebühr